Donnerstag, 25. April 2013

Sonntag, 21. April 2013

Freitag, 19. April 2013

Hollywood Illumination (++)

Die "Illuminati" sind: die Zion-Juden. Sie beherrschen die Welt. Bzw. die Scheinwelt in der wir leben. Wehe dem, der öffentlich etwas gegen sie sagt.

Die "Neue Weltordnung NWO" ist: Zion, dh. die Herrschaft dieser Juden über alles. Erinnerst du dich an das Olympiastadion in London, und das Logo zur Veranstaltung?

Der "Gott" dieser Juden ist: Der Vater der Lüge. Und nicht der Vater in Jesus Christus.




 (01:44) "Manche von uns sind gegen die "Illuminati", wir sind gegen Sie, zu unserem eigenen Nachteil. Wenn Leute gegen die "Illuminati" sind, dann wird die ganze Zeit auf sie eingedroschen, die Presse hasst sie, und niemand mag sie. Zitat Ende."

"Nun, wir alle mögen Dave Chappelle."

"Genau, Dave Chappelle war nie Teil der Illuminati, sie wollen weder ihn, noch mich, keine Leute wie uns. Aber, ähm, es ist nicht notwendig für uns, ins Wespennest zu stechen. Es sei denn, wir möchten eine Million mal gesteinigt werden. Ich versteh das nicht, warum sie mich eine Million mal pisaken mussten; ich werde noch immer nicht beitreten, aber ich respektiere Sie nun etwas mehr."

Die einflussreichen "Illuminati" von Hollywood. Nun -

0:41 -

 

Bollywood Filmproduzent über Hollywood:
"Wenn du kein Jude bist, bist du ein Niemand in Hollywood."
"Als Produzent?"
"Auf allen Ebenen."



(2010):



- und zum Schluss noch dies, mit Dank an den Anonym-Kommentator mit dem geschärften Blick:




Donnerstag, 18. April 2013

Wie an der Schnur gezogen

Es sind doch immer wieder die kleinen Dinge, die Details. Da begegnet mir dieser Wandschmuck, etwas verwittert, etwas kitschig. Ich kenn die gerechte Bezeichnung für so ein Ding nicht, vieleicht wäre Kausalitätskette ganz passend.


Zwei Elemente wiederholen sich, nämlich eine Libelle, engl Dragonfly, "Drachenfliege". Da steckt drin der Drache (Dragon), Symboltier für Satan in der Offenbarung, und die Fliege (fly) - der "Herr der Fliegen" ist Baal, der Beelzebub = Satan. Das Zweite Element ist eine Sonne.


Die Sonne entpuppt sich als 6-Strahlig. Es lassen sich zwei Triangel, zwei Dreiecke einzeichnen, indem man jeweils 6-6-6 (= Zahl des Tiers = Satan) verbindet (kleines Bild). In Kombination bildet sich daraus das bekannte Symbol. Wir erkennen ein weiteres Symbol im kleinen Bild, nämlich das Allsehende Auge (Sonne) im Dreieck, also das Symbol des "Sonnengottes", der "höchsten Erleuchtung", des Horus - der niemand anderes als der Satan Luzifer ist.
OK, ich komm wieder runter. Es ist nur eine Schmuckkette an der Wand. Und trotzdem, ich wollte dies kurz teilen.

PS - Dieser Beitrag enthält Produkteplatzierungen.


Samstag, 13. April 2013

Freitag, 12. April 2013

Vorhaben und Ausblicken


Sechs Monate sind vergangen seit meiner Rückkehr, eine Phase in der ich kaum mehr Zeit im Netz verbracht habe. Gleichsam kann ich die Stunden TV Konsum während dieser Zeit wohl an einer Hand abzählen, dieses werbegeflutete und vollends verjudete Medium ödet mich nurmehr an. Er hat verjudet gesagt! Ja, denn so ist es.

Stattdessen hab ich wieder mehr Zeit damit verbracht, mir Gedanken zu machen - also im Prinzip das gleiche wie Beiträge schreiben, nur ohne Audienz und sichtbares Ergebnis. Da bin dann eher ich selbst mein Leser. Die meiste Zeit und Kraft allerdings hab ich für Geld verkauft, an einen Arbeitgeber (wie berichtet); und dieser Vertrag läuft nun aus auf Ende April.

Plangemäss ist dem hinzuzufügen, denn am 2.Mai will ich wie vorgenommen wieder auf Wanderschaft gehen. Die Packung wurde selbstverständlich zwischenzeitlich optimiert, das Gewicht reduziert, der Nutzen gesteigert, ausserdem fühl ich mich nun schon etwas althasiger, was das Angehen solch einer Unternehmung betrifft. Ich gedenke hierzu noch einen Beitrag im noicontourblog zu machen.

Voraussichtlich auf Ende Juli komm ich zurück, weil ich dem Chef versprochen habe im August/September nochmal mitzuhelfen. Ich möchte nicht ausschliessen, im Anschluss gleich wieder loszuziehen; nach den nun folgenden drei Monaten werde ich mir darüber sicher im Klaren sein.

Nun, für diesen Blog bedeutet das natürlich wiedermal Stillstand. Traurig ist sowas. Allerdings waren die letzten 6 Monate ja nun auch kein rauschend Fest an neuen Beiträgen. Primär örtlich bedingt (wie berichtet), ich kann mich hier nicht wirklich entfalten. Literarisch. Ausfühlend. Ich muss hier zum Rauchen vor die Tür gehen, das sagt einfach alles. Sagt alles! Man stelle sich vor, ich müsste so ein Bild malen! Geht doch nicht. Aber man versucht es dennoch, und dabei raus kommt dann die letzten 6 Monate in Pastell.

Wir hoffen, und ich glaube zu recht, dass da noch mehr kommen kann. Muss! Nicht in der Zeit von Mai - Juli natürlich, weil ich dann unterwegs bin, aber für den August darf mit neuen Beiträgen gerechnet werden. Es ist mir ein persönliches Anliegen; nicht weil es diesen Blog gibt, und er unbedingt fortgeführt werden müsste, sondern weil da vieles ist in mir, das ich noch zum Ausdruck bringen möchte, vieles, das wie greifbar erscheint manchmal, ich will es begreifen. Und Interpretieren. Und dieser Blog eignet sich dazu fantastisch, als Ausgabemedium.

Nun, der April dauert ja noch ein paar Tage, der Hochnebel wird hoffentlich noch weichen und vieleicht auch noch was als Beitrag erscheinen hier, wir werden sehen. Ich wollte nurmal soweit informiert haben:) Bis bald!